/HOME\
200SX.Technik.Daten
Pics

Music

Videos

200SX
     Story(1) Der Rote
     Story(2) Der Schwarze
     Story(3) KITT 2
     Story(4) Der Unfall
     Story(5) KITT 3
     Story(6) 10 Jahre KITT 3
     Story(7) KITT 4
     S13 Technik
         Bremse
         Daten
         Denso Zündkerzen
         FAST
         Funk-ZV
         Hot-Start-Solenoid
         Leerlauf
         Leerlaufschalter
         LWR-Scheinwerfer
         NGK Zündkerzen
         T28 Einbau
         Tachobeleuchtung
         Zündzeitpunkt

Software

Info-Base

Web Stuff

Fun Corner

Gedanken

Subdomains

Contact

Guestbook

Datenschutz

Einige technische Daten

Elektrische Sollwerte
Zur Fehlerdiagnose liste ich hier einige Sollwerte diverser elektrischer Bauteile auf.
Weicht der gemessene Wert zu weit vom Sollwert ab, sollte das Bauteil ausgetauscht werden.

Bauteil Sollwerte Messmethode
ABS-Sensor ca. 1 kΩ Pin a gegen Pin b
Drosselklappen-Poti
Regelklappen-Sensor
DK geschlossen
ca. 1 kΩ
DK teilweise geöffnet
1 kΩ bis 9 kΩ
DK vollständig geöffnet
ca. 9 kΩ
Einspritzventil ca. 2-3 Ω Pin a gegen Pin b
LMM
Luftmassenmesser
Luftdurchsatzmesser
Ohne Luftzug:
ca. 1V
Mit Luftzug:
ca. 2V
NTC
Motortemperatursensor
20°C
2,5 kΩ
80°C
0,3 kΩ
Pin a gegen Pin b
Zündspule 0,6 - 0,8 Ω

Öldruck
Wenn die Ölpumpe noch in Ordnung ist, muss bei betriebswarmem Motor (ca. 80° Öltemperatur) der folgende Druck aufgebaut werden:

Motordrehzahl (1/min) Austrittsdruck
Leerlaufdrehzahl > 0,78 Bar
3000 3,53 bis 4,12 Bar

Wasserkühler
Die Netzmaße des Serien-Wasserkühlers:



Klimakondensator
Einige Maße des Serien-Klimakondensators:



Einspritzventile
Die Stecker des 2. und 3. Einspritzventils können leicht vertauscht werden. Beim 1. Ventil können evtl. Stecker anderer Bauteile ebenfalls passen. Beim 4. Ventil ist es eigentlich eindeutig.
Um die Stecker der Einspritzventile eindeutig zu kennzeichnen, haben sie ab Werk eine farbliche Markierung:
  • #1: weiß
  • #2: gelb
  • #3: grün
  • #4: blau
Wenn man sich aus verständlichen Gründen neue Stecker an den Kabelbaum löten möchte, muss man auf "BOSCH EV1" zurückgreifen, die plug&play auf die Einspritzventile passen.

Flüssigkeiten
Ein paar Daten über wichtige Flüssigkeiten wie Schmiermittel etc.:
Flüssigkeit Details Menge
Motoröl Im Werkstatthandbuch findet man keine eindeutige Empfehlung für eine bestimmte Viskosität, da es hier Abhängigkeiten zum Einsatzort (kalte/warme Klimazonen) gibt. Hier ist die Rede von 10W-30 über -20°C oder 5W-30 "unter extrem kalten Witterungsbedingungen". Zu empfehlen ist und war aber schon immer mindestens ein 10W-40 Öl, da der S13 ab Werk eine schlechte Ölkühlung besaß.
In der heutigen Zeit kann man bedenkenlos auf 5W-40 gehen, da dieses Öl einen noch größeren Temperaturbereich abdeckt. Hier sollte aber ein Ölkühler verbaut werden, ansonsten ist eher 10W-60 zu empfehlen.
Ich persönlich verwende das LiquiMoly Synthoil 5W-40 vollsynthetisch.
Erforderliche Freigaben: API SF/CC, SF/CD, SE oder SG.
3,5L
Getriebeöl Als Getriebeöl ist 75W-90, API GL-4 zu verwenden. Kein GL-4+ oder GL-4/GL-5, und auch kein GL-5! Diese Öle können verhindern, dass die Synchronringe richtig arbeiten, was bedeutet, dass man die Gänge schwer oder gar nicht reinbekommt. 2,4L
Differentialöl Als Differentialöl ist 80W-90, API GL-5 zu verwenden. 1,8L
Servolenkung Hier ist ein Hydrauliköl oder Automatikgetriebeöl der Sorte DEXRON / DEXRON II zu verwenden. 0,9L
Bremsflüssigkeit Im Werkstatthandbuch findet man die Angabe "DOT3", kann heute aber auch DOT4 benutzen. DOT5 ist nicht zu verwenden. Zu DOT5.1 gibt es wohl unterschiedliche Meinungen. < 1L

Diverse Ersatzteile
Um die Suche zu erleichtern, sind hier einige Details einiger Ersatzteile aufgelistet, teilweise auch mit den nötigen Maßen, um Alternativen (zu original Nissan) suchen zu können:
Teil Details
Einlassventil Alte Teilenummer: 13201-74E00 (Aufdruck auf dem Ventilboden: 74)
Neue Teilenummer: 13201-51E10 (Aufdruck auf dem Ventilboden: 51)
Bei den 74ern gab es anscheinend Schwächen oder eine fehlerhafte Charge, was dazu führte, dass sie sich stark abnutzten und am Ende nicht mehr dicht waren oder sogar durchbrannten. Nissan soll diese innerhalb der Garantiezeit für die betroffenen Kunden gegen die 51er ausgetauscht haben: forums.nicoclub.com
Scheibenwischer Länge, Fahrerseite: 500mm
Länge, Beifahrerseite: 475mm
BOSCH AreoTwin Typ: AR503S
Keilrippenriemen Lichtmaschine: 4 Rippen, 845mm - 864mm
Klimakompressor: 4 Rippen, 850mm - 856mm
Servopumpe: 3 Rippen, 835mm - 838mm
Klimatrockner Es gibt wohl verschiedene Trockner. Meiner hat 2 Anschlüsse mit unterschiedlichem Durchmesser. Ca. 9mm und 14mm. Dieses Modell hat die NISSAN Teilenummer: 92131-40F01 -> ersetzt durch: 92131-40F16
Aus dem Zubehör bekommt man oft nur Trockner mit 2 gleichen Anschlüssen. Ein passende Trockner (mit unterschiedlichen Anschlüssen) ist der 4SEASONS 33593. Es sollte auch genau dieser sein, denn wenn die Nummer nur als "Referenz" in einem anderen (vermeintlich baugleichen) Trockner aufgeführt ist, bekommt man am Ende doch einen nicht passenden.
Kupferdichtringe Turbo-Öleinlass: 12x18x1,5
Turbo-Wasseranschlüsse: 14x20x1,5
DIN 7603. Maße in mm.
Version 10.2
Letzte Änderung: 18.04.2023