/HOME\
200SX.Story(5).Aktuell
Pics

Music

Videos

200SX
     Story(1) Der Rote
     Story(2) Der Schwarze
     Story(3) KITT 2
     Story(4) Der Unfall
     Story(5) KITT 3
         Die Überbrückungszeit
         Die Wiedergeburt
         Das Leben von KITT 3
     Story(6) 10 Jahre KITT 3
     Story(7) KITT 4
     S13 Technik

eCards

Software

Info-Base

Web Stuff

Fun Corner

Gedanken

Subdomains

Contact

Guestbook

Das Leben von KITT 3

Da mir jetzt schon der dritte Volvo LLK gerissen und somit undicht geworden ist, muss jetzt mal ein vernünftiger Vollalu-LLK her. Es bieten sich diverse universelle LLKs an, die aber alle seitliche Anschlüsse haben und bei anständigen Netzmaßen einfach nicht vor meinen Wakü passen würden.
Also habe ich mir einen LLK gekauft mit 450mm x 300mm Netz, was weniger ist als beim Volvo, aber bei einer Dicke von 76mm dann wieder besser kühlen dürfte. An die abgesägten Anschlüsse dieses LLK lasse ich sehr enge, abgesägte 90° Alubögen anschweissen, womit er dann eine Gesamtbreite von knapp 74cm bekommt und genauso passen sollte wie bisher der Volvo LLK. Eine Voraussetzung, dass das passt war allerdings der Ausbau des Visco-Lüfters, da der Wakü doch wieder ein Stück näher an den Block ranrücken muss. s. E-Lüfter Umbau.

Auspacken des Universal Tube & Fin Ladeluftkühlers von Boost Products. Netzmaße 450mm x 300mm. Dicke 76mm. Robust und abgedrückt mit 5 Bar. Ich habe sehr eng gebogene 90° Alubögen gekauft und säge diese und die Anschlüsse des LLK so weit wie möglich ab, um sie dann anschweissen zu lassen. Nur so halte ich die Gesamtbreite so gering wie möglich. Ich muss unter 74cm bleiben! Sonst passt der LLK nicht anstelle des Volvo LLK vor meinen Wakü. So soll es mal aussehen. Ich mache eine Markierung, damit die leichte Steigung eingehalten wird, die ich mir ausgedacht habe. So kann er etwas tiefer verbaut werden. Mein Custom LLK ist fertig! Sehr sauber gearbeitet! Ich freu mich auf den Einbau! :) Jetzt mit Standfüßen und oben drauf schwarz lackiert, damit er unauffälliger wirkt. Ein Größenvergleich zum bisherigen Volvo LLK. Leider fehlt mir an diesem Punkt ein Schlauch, denn meine bisherige Auslass-Seite war 70mm, jetzt 76. Also auf einen 45° Reduzierbogen warten... Der dicke LLK ist drin! Sieht so schön und schön aufgeräumt aus, das Ladedrucksystem :) Einlass-Seite: Turbo - BOV - 50->76mm - LLK. Auslass-Seite: LLK - 76->70mm -> Drosselklappe. Der neue Wakü-Halter, der nun nicht nur Zug, sondern auch Druck ausüben kann und so den Wakü auch vom LLK fernhalten kann. Für 2 Biegungen und 2 Löcher in einem weiteren Alu-Blech war geballte Manpower nötig ;) Sitzt sau gut jetzt. Damit der Wakü etwas tiefer kommt und so weniger Probleme mit der Motorhaube macht, bearbeite ich die Alu-Schiene, in der er bisher stand. Sie bekommt eine Stufe nach unten. Das gibt mir gute 2cm. Nach dem Angepassen der Schiene, sah es dann so aus. Zum Zeitpunkt des Fotos inzwischen sichtbar dreckiger :D
Version 10.1
Letzte Änderung: 17.07.2017